Lauftraining

Lauftraining für Anfänger

Du weisst nicht, wie du anfangen sollst?

Manchmal ist es schwer, ins Lauftraining zu kommen. Entweder grüßt der innere Schweinehund oder die Kondition lässt zu Wünschen übrig. Vielleicht schmerzen die Gelenke, was dazu führt, das Laufen gar nicht erst anzufangen.

Dabei kann mit der richtigen Anleitung jeder ins Laufen kommen und diese schöne Sportart für sich entdecken. Ich begleite dich auf deinem Weg.

Lauftraining für Fortgeschrittene

Du willst schneller werden oder einen Marathon laufen?

Willst du bessere Zeiten oder längere Strecken laufen, kommst du nicht umhin, methodisch zu trainieren. Dazu forderst du dich mit wechselnden Trainingsintensitäten: Intervall- und Tempotraining sind das Mittel der Wahl, um neue Trainingsreize zu setzen.

„Was ohne Ruhe geschieht, ist nicht von Dauer.“, wußte schon Ovid. Deshalb ist es wichtig, auch  Erholungszeiten zwischen den Laufeinheiten zu planen.

Ich leite dich gerne an und sorge dafür, dass du im Training alles gibst.

Lauf-ABC

Egal ob Einsteiger oder Fortgeschritten – zum Lauftraining gehört es auch, Sehnen, Bänder und Gelenke zu stärken. Das Lauf-ABC sorgt für einen besseren Laufstil, lässt dich ökonomischer und schneller laufen. Damit du sicher und stabil läufst, machen wir verschiedene Übungen – gern auch mit Leitern, Hütchen und anderen Hilfsmitteln – für die Koordination und Sensomotorik.

Individualität

Jeder Mensch ist einzigartig. Deshalb messe ich deinen Puls und dokumentiere deine Leistung im Training. Anhand der Pulsfrequenz lässt sich die Trainingsintensität individuell gestalten, damit du nicht zu schnell oder zu langsam läufst. Bei regelmäßigen Re-Tests sehen wir, wie du dich verbessert hast.

Ich möchte einen Termin vereinbaren.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close